Denise Richards dementiert Date mit Simon Cowell

Denise Richards dementiert Date mit Simon Cowell

09.09.2011 > 00:00

Denise Richards war total überrascht von Simon Cowells Geschichte um ein Date mit ihr und verriet, dass es sich bei der angeblichen "Verabredung" um ein Essen mit Freunden gehandelt hat. Der Musikmogul hatte bei seinem Auftritt in der amerikanischen Radiosendung von Howard Stern Anfang der Woche von einem "bizarren Blind Date" mit der Schauspielerin geschwärmt. Er verriet dem Moderator: "Sie war echt süß... Sie war gerade im achten Monat schwanger und trug einen Hund mit sich herum. Ich mochte sie wirklich gern. " Jetzt erklärte Richards auf Twitter, dass ihr gar nicht bewusst war, dass sie ein Date mit Cowell hatte. "Es war ein Essen in einer Gruppe und ich war im achten Monat schwanger. Das gilt doch nicht als Verabredung! Wenn das ein Blind Date war, dann wusste ich bis jetzt nichts davon. Aber ich wünschte, ich hätte es gewusst. Er ist nämlich echt heiß!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion