Dennis Hoppers Sohn der Vergewaltigung bezichtigt

Dennis Hoppers Sohn der Vergewaltigung bezichtigt

31.07.2012 > 00:00

Dennis Hoppers Sohn wurde angeklagt - er soll ein minderjähriges Mädchen unter Drogen gesetzt und zum Sex gezwungen haben. Der Sohn des "Apocalypse Now"-Darstellers, der vor zwei Jahren verstarb, wird jetzt von der Mutter einer nicht näher bekannten 16-Jährigen beschuldigt, ihre Tochter vergewaltigt zu haben. Die Frau behauptet, der 21-jährige Henry Hopper habe ihre damals noch 15-jährige Tochter über einen gemeinsamen Freund kennengelernt und den Kontakt zu ihr anschließend über die Plattform Facebook gehalten. Darüber habe er sie mit dem Versprechen, ihr Alkohol und Drogen zu geben, zu sich nach Hause gelockt. Anschließend habe er sie dort unter Drogen gesetzt, sie vergewaltigt und zum Oralverkehr gezwungen, behauptet die Mutter in der Anklageschrift. Der Anwalt des Mädchens behauptet zudem, seine Klientin habe durch die Erlebnisse schwere psychische Schäden davongetragen und leide sehr unter dem, was Hopper ihr angetan habe. Das Mädchen selbst hat sich bisher noch nicht zu dem Vorfall geäußert. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion