Dennis Rodman nach Autounfall unverletzt

Dennis Rodman nach Autounfall unverletzt

02.08.2010 > 00:00

Dennis Rodman hat so gut wie unverletzt einen Autounfall überstanden, bei dem sein Fahrzeug sich dreimal überschlug. Der ehemalige Profi-Basketballer fuhr Berichten zufolge in einem Auto mit, das durch Fort Lauderdale, Florida, unterwegs war, als einer der Reifen platzte. Das Fahrzeug überschlug sich dreimal und Rodman wurde von Passanten aus dem Wrack gezogen, berichtet tmz.com. Rodman tat sich bei dem Unfall den Finger weh, während der Fahrer zu einem Krankenhaus in der Nähe gebracht und wegen Kopfverletzungen behandelt wurde. Rodmans Agent Darren Prince: "Gott sei Dank ist er okay. Er ging mit einem kleinen Kratzer an seinem Finger raus." © WENN

Lieblinge der Redaktion