Denn Uitz unterstützt Natalia bei "Promi BB"

Dennis Uitz: So hat er seine Millionen verdient

18.07.2013 > 00:00

© ProSieben / Richard Hübner

In fünf Folgen reißen sich auf ProSieben in "Catch the Millionaire" bald 18 Frauen um drei Männer. Aber nur einer von ihnen hat tatsächlich richtig viel Geld auf dem Konto: Dennis Uitz. Er ist reich, gutaussehend und single.

Aber wie ist der 30-Jährige denn zum Millionär geworden? Das verrät er in einem Interview auf DWDL.de. Sein Geheimnis: Flexibilität. Er kauft und investiert in unterschiedlichste Ideen und Unternehmen, vom dauerhafter Haarentfernung bis zu Immobilien, Dennis Uitz hat überall seine Finger im Spiel. "Ich investiere in Start-ups oder auch in bestehende Firmen und wenn nötig, klinke ich mich für eine Weile ins operative Management ein", erklärt Dennis Uitz.

Das hört sich kompliziert an, doch die Berufsbezeichnung von Dennis Uitz ist ganz einfach: "Ich bin selbstständiger Kaufmann. Das zieht sich durch mein ganzes Leben." Trotz seines gut gefüllten Bankkontos ist Dennis Uitz nicht abgehoben. Das Wort "Millionär" in Zusammenhang mit seinem Namen kann er beispielsweise überhaupt nicht leiden: "Ich bin seit 15 Jahren selbstständig, habe viel Glück gehabt und konnte mehrfach auf verschiedenen Feldern erfolgreich tätig sein. Damit habe ich Erfolg für mich auch finanziell messbar gemacht. Ich versuche lieber, Menschen diesen Prozess zu erläutern, als zu sagen: Ich bin Dennis und ich bin Millionär."

Laut seinem Xing-Profil hat Dennis Uitz derzeit drei Jobs: Er ist Joint CEO bei der Marcol Group, Mitglied der Geschäftsführung von Hairfree und CEO der Mint Group. Da bleibt natürlich nicht so viel Zeit, um nach der Traumfrau zu suchen. ProSieben hat ihm in nur drei Wochen 18 Frauen vorgesetzt. Ein tolles Angebot - ob etwas Verfünftiges für den Millionär dabei war, wird man in den nächsten fünf Wochen bei "Catch the Millionaire" sehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion