Denzel Washington: Medium sah Karriere voraus

Denzel Washington: Medium sah Karriere voraus

21.02.2013 > 00:00

Denzel Washington wusste schon vor seinen ersten Filmerfolgen, dass er Karriere machen würde - eine Hellseherin sah alles voraus. Der Oscar-Gewinner hatte in seiner Kindheit ein übernatürliches Erlebnis, als ihm eine Hellseherin prophezeite, dass er später einmal zu den Massen sprechen würde, wie er im Interview mit "The Guardian" verrät. "Die Schauspielerei war mein Schicksal. In dem Jahr, als ich anfing", erinnert sich Washington, "war eine Frau im Laden meiner Mutter, die war Hellseherin und sie sah mich ständig an. Und dann nahm sie ein Stück Papier und schrieb 'Prophezeiung' darauf. Und dann sagte sie, 'Du wirst die Welt bereisen und zu Millionen von Menschen predigen", denkt der Schauspieler an die lebensverändernde Begegnung zurück. "Man muss dabei wissen, dass ich gerade aus der Schule geflogen war und ich fragte sie, 'Siehst du mich wieder zur Schule zurückkehren?' Das war im März 1975 und im September begann ich die Schauspielerei. Das Stück Papier habe ich immer noch." Ein wirklicher Prediger möchte Washington jedoch nicht werden. "Ich möchte niemandem sagen, was er zu tun hat. Ich meine, ich übertreibe nicht gerade, wenn es um korrektes Verhalten geht. Ich bin nicht so ein Typ, ich mag meinen Wein", spricht der 58-Jährige auf eines seiner Laster an. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion