Depeche Mode: Die größte alternative Band?

Depeche Mode: Die größte alternative Band?

04.02.2013 > 00:00

Depeche Mode sparen nicht mit Eigenlob - sie finden, dass sie immer noch die größte alternative Band im Musikbusiness sind. Die Band aus den 80er Jahren, die mit Hits wie "Just can't get enough" und "People are People" bekannt wurde, hat sich gegenüber dem KROQ-Radio dazu geäußert, wie sehr sich ihr Ruf über die Jahre verändert hat: "Wir waren die Band, die niemand verstanden hat", erklärt Sänger Dave Gahan. "Dann waren wir die Band, die jeder imitierte und dann waren wir plötzlich die Band, über die jeder sagte, 'Oh, die haben uns so sehr beeinflusst'", stellt Gahan fest. "Jeder, der auch nur annähernd cool ist, scheint Depeche Mode zu mögen. Ich weiß, dass ich hier Eigenlob betreibe, aber wir sind irgendwie immer noch die größte alternative Band, die es derzeit gibt." Auch das neue Album "Delta machine", das im März veröffentlicht werden soll, scheint diesen Ruf weiter zu unterstützen, wie Gahan findet: "Als vorwiegend elektronische Band kann man wirklich sehr viel experimentieren und die Songs nehmen verschiedene Arrangements, Tempi und Gefühle an, bevor wir etwas finden. 'Heaven', der Song, den wir als Single herausgesucht haben, ist wie ein Schuss in den Arm. Ich dachte nur, 'Aah, ich kann es kaum erwarten, ihn zu singen'", verrät der 50-Jährige. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion