Daniela bekam keine Rose und sagt jetzt dem Bachelor ihre Meinung.

Der Bachelor 2014: Daniela lästert über Christian Tews

28.02.2014 > 00:00

© RTL

Franky Ji verschreckte den Bachelor Christian Tews und er gab Kandidatin Daniela Michalsky keine Rose. Das ehemalige Topmodel lästert nun über den Bachelor.

Daniela hatte schon vor der Entscheidung angedeutet, dass sie nicht unbedingt ein weiteres Date mit Christian Tews möchte. Auch er war wohl überfordert mit der toughen Daniela, die ihm, anders als die anderen Kandidatinnen, keinen Körperkontakt gönnte.

Ganz so reif und erwachsen wie sich Daniela in der Sendung gab, ist sie aber wohl doch nicht. Nun tritt sie nach und erklärte gegenüber RTL: "Wenn hier jemand weltfremd ist, dann ist das Christian!" Das war ihre Antwort darauf, dass Christian Tews ihren Heiler mit ebendiesen Worten kommentiert hatte.

Auch sonst findet sie für den Bachelor kritische Worte: "Er versteckt sich hinter seiner Maske und seiner Schöhnheit und spielt mit ihr und dementsprechend habe ich vielleicht ähnlich gedacht wie Franky Ji." Der Heiler hatte prophezeit, dass sie keine Rose bekomme, sie passe aber ohnehin nicht zu Christian Tews.

Vor allem seine Art der Frauen-Suche, fand Daniela, passte nicht zu ihr: "Christian hat mehr rumgeleckt als TV-Hund Lassie. Vielleicht steckt er noch in der oralen Phase und muss alles erst mal kosten", sagte sie zur Bild.

Das hat gesessen, war aber gar nicht so gemein gemeint, relativiert Daniela Michalski auf Facebook: "Bitte nicht zu ernst nehmen. Für diese Sendung hat er geleistet, was vom Zuschauer erwartet wurde. Manchmal muss Mann eben tun, was Mann tun muss. Sonst wäre es doch langweilig, oder? Ich seh das Ganze immer mit einem Schmunzeln."

Richtig traurig über ihr Aus beim Bachelor war das Model jedenfalls nicht: "Sicher ist, dass ich, mit oder ohne Franky, nicht zu Chris passe. Das ist eindeutig."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion