Carolin findet den "Mister Germany" nicht gut.

Der Bachelor 2015: Carolin will keinen "Mister Germany"

21.01.2015 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Das hatte sich Oliver Sanne aber anders vorgestellt! Bei "Der Bachelor" liebt er es, den Kandidatinnen einzeln zu erklären, dass er der amtierende "Mister Germany" ist. Doch eine Frau war davon absolut nicht begeistert.

"Das ist so eklig!", rief Carolin als erste Reaktion auf die Neuigkeit. Die hatte ihr, dieses Mal, wenigstens nicht der Bachelor selbst überbracht, sondern die anderen Frauen beim Gruppendate, als er gerade ein Einzelgespräch hatte. So bekam er diesen Satz zumindest nicht mit.

Anstatt beeindruckt zu sein ist Carolin von der Karriere von Oliver Sanne abgestoßen: "Für mich ist das kein besonderer Status. Kein Titel, auf den man so ultrastolz sein kann", sagte sie.

Wahrscheinlich würde er ihre Reaktion aber sogar verstehen. Denn er weiß, dass viele ihm gegenüber deshalb Vorurteile haben: "Die halten mich für mega-arrogant und eingebildet. Ich bin selbstbewusst und ein bisschen eitel, aber arrogant eher nicht", stellte er klar.

Ob Carolin trotzdem noch eine Rose bekommt und eine Rose haben möchte, zeigt die nächste Nacht der Rosen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion