Bachelor Jan Kralitschka spricht Klartext

Der Bachelor: Alles Fake? Jetzt spricht Jan Kralitschka!

16.01.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Fast täglich trudelten überraschende Nachrichten über die Bachelor-Mädels ein.

Melanie dreht Pornos und hat einen Freund, Madeleine hat ihr Kind verschwiegen, Nina ist sogar verheiratet.

Da fragen wir uns natürlich: Ist "Der Bachelor" Fake?

Sind alle Frauen bloß Schauspielerinnen und gibt RTL etwa vor, wen sich Bachelor Jan Kralitschka aussucht?

Genau der meldete sich nun zu Wort und nimmt die TV-Kuppelshow in Schutz zumindest, was seine Person betrifft.

"Als ich angefangen habe, mich mit der Show auseinanderzusetzen und ich mit den entscheidenden Leuten gesprochen habe, habe ich von Anfang an klar gemacht, dass ich nur dann mitmachen werde, wenn ich so sein kann, wie ich bin", so Jan Kralitschka gegenüber "Horizont.net".

Er habe RTL klar gemacht, dass er sich so geben wird, wie er ist, das sagen wird, was er denkt, sich kleiden möchte, wie er will und vor allem: Nur die Frauen aussucht, die ihm wirklich gefallen.

Als authentisch bezeichnet sich Bachelor Jan Kralitschka in der TV-Show.

Für die Frauen kann er natürlich nicht sprechen.Aber wie authentisch können Frauen sein, die ihr eigen Fleisch und Blut und ihren Ehemann verheimlichen?

"Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion