Christian Tews hat sich falsch entschieden

Der Bachelor: Christian Tews hat sich FALSCH entschieden!

20.02.2014 > 00:00

© RTL

Wir sind mittlerweile bei der 5. Nacht der Rosen angekommen und es wird immer enger für die Mädels. Mit 22 Kandidatinnen ist das alles noch etwas entspannter. Die ersten Dates folgen und wenn man den einen oder anderen Moment mit dem Bachelor hatte, dann kann man da eigentlich doch relativ relaxt sein. Doch nun sind es nur noch 7 Frauen. Von den 7 Ladies hatten bis dato 5 ein Einzeldate und 4 der Damen kamen dem Christian gefährlich nah.

Also verständlich, dass die "Villa Kunterbunt"-Stimmung im Haus der Mädels dem Zickenkrieg gewichen ist. Chris hat davon ja schon so einiges mitbekommen. Trotzdem finde ich, dass es der Bachelor echt nicht einfach hat er lernt die Mädels immer nur auf den Dates kennen.

Natürlich sehen da alle toll aus, geben sich von Ihrer besten Seite (bis auf Angelina, die zickt auch gerne mal vor ihm ein bisschen rum) und sind zuckersüss.

Was der Bachelor nicht wirklich mitbekommt, ist, was im Haus abgeht. Da fällt ja dann schon mal die eine oder andere Maske. Von Miss Sugar-Candy zur Diva oder Hetzschwester alles ist möglich. Ich hab mir damals oft gewünscht, dass Jan ab und zu die Möglichkeit gehabt hätte, mal in die Villa zu linsen da wären Entscheidungen evt. anders ausgegangen.

Ja, Chris ist regelrecht geblendet von den Schokoseiten der Damen aber auch kein Wunder. Bei den Dates befindet man sich ja so ein bisschen in einer Seifenblase. Alles rosa, alles perfekt.

Also wird es Zeit, dass Chris Beistand bekommt. Jemand, der ihn kennt, die Frauen nicht und sich ganz unvoreingenommen nochmal ein Bild über die Ladys machen kann. Chris' Bruder kommt zum Hausbesuch.

Ich glaube, das ist mitunter wirklich einer der spannendsten Momente während den Dreharbeiten von "Der Bachelor" . Ich war damals unglaublich nervös, als Jan seine Bezugsperson da hatte. Versteht man sich mit ihr? Wie sieht sie mich? Mag sie mich? Wird sie als Bezugsperson vielleicht mein Ende bedeuten? Was kann die Bezugsperson mir vielleicht nochmal über den Bachelor sagen?

Fragen über Fragen und die 5. Nacht der Rosen kommt und ehe man sich versieht, steht man da in der Villa, vor Person X, die womöglich den Verlauf des Abends nochmal komplett umschmeißen kann.

Chris' Bruder ist cool ein lockerer Typ (ich glaube und hoffe ja nach wie vor, dass Chris eigentlich auch so locker ist). Die Atmosphäre ist ungezwungen und die Mädels unterhalten sich entspannt mit ihm. Bis auf eine: Angelina.

Mit Angelina teile ich auch so eine Art schizophrenes Verhältnis. Einerseits ist sie kindlich und süß und es kommen schon so ein bisschen Muttergefühle in mir hoch. Sie ist einfach zu jung Teenager in Love - aber andererseits geht sie einem mittlerweile auch echt auf den Senkel mit Ihrer Eifersucht und ihrer Zickerei.

Naiv oder berechnend? Mir dünkt es, als ob sie ganz genau wüsste, was sie tut - aber so ganz werde ich aus Angelina nicht schlau und es ist mir tatsächlich bei jeder Nacht der Rosen wieder ein Rätsel, wie sie es trotz ihrer Zickerein schafft, weiter zu kommen.

Fakt ist, Jessy, Nena und Lisa sind raus. Jessy mochte ich wegen Ihrer Fröhlichkeit, und Nena und Lisa wegen Ihrer Natürlichkeit. Und ich denke auch, dass hier durchaus eine Fehlentscheidung von Chris' Seite passiert ist.

Nun gut: Daniela, Katja, Susi und Angelina fliegen nun mit Chris nach Hause. Ich bin wirklich sehr gespannt, was uns da erwarten wird. Wir wissen ja, bei den Homedates kann viel passieren bei mir kam es damals zum ersten Kuss. Also seid gespannt!

Zu Monas Facebook-Fanpage geht es hier entlang >>

Monas Blog entsteht in Kooperation mit www.vmg-imagemarketing.com

TAGS:
Lieblinge der Redaktion