Helen wollte keine Rose vom Bachelor

Der Bachelor: Darum haben Helen und Anne die Rose abgelehnt

07.02.2014 > 00:00

© RTL

Sie ließen den Bachelor ganz schön alt aussehen: Helen (25) und Anne (27) gaben Christian Tews (33) in der letzten Folge eiskalt einen Korb, lehnten die Rose ab.

Jetzt erklärten die beiden Ex-Kandidatinnen, warum sie sich wirklich gegen den TV-Junggesellen entschieden haben.

"Meine Entscheidung war in den letzten Momenten vor der Vergabe komplett aus dem Bauch heraus. Als wir da alle standen, fuhr 'ne Achterbahn durch meinen Magen. Was viele nicht sahen. Christian und ich hatten mehrere Gespräche, die dann später im TV keine Rolle gespielt haben. Dabei habe ich gemerkt: Er kämpft nicht um mich", erklärte Helen gegenüber "bild.de". "Vielleicht ist das altmodisch. Aber ich stehe auf einen Gentleman."

Anne erging es ähnlich. "Das Paket hat bei uns beiden nicht gepasst. Ich konnte mich in dem gesamten Umfeld nie richtig öffnen und habe mich deswegen dabei auch unwohl gefühlt. Meine Entscheidung, keine Rose mehr zu wollen, war schon vor der letzten Nacht gefallen", sagt die Hamburgerin.

Zum Glück bleiben Christian Tews ja trotzdem noch genug Mädels zur Auswahl...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion