Pflichtbesuch bei den Eltern: Anja und Paul in Karlsruhe

"Der Bachelor": Omas Eintopf & Hardcore-Sex

09.02.2012 > 00:00

© RTL

Über schlechte Quoten kann sich "Der Bachelor" wirklich nicht beschweren: Fünf Millionen haben am Mittwochabend eingeschaltet.

Aber RTL hat sich auch richtig was einfallen lassen, um die Zuschauer vor den Fernseher zu ziehen. Nicht umsonst packen fast täglich die ausgeschiedenen Kandidatinnen fiese Details über die Kuppelshow aus.

Sex, Alkohol und Intrigen nett verpackt in der "Bachelor"-Villa in Südafrika.

Aber in der letzten Folge ging es zurück nach Deutschland. Es stand der Pflichtbesuch bei den Familien der letzten vier "Bachelor"-Gespielinnnen an.

Brav hörte sich Paul (30) aus Hamburg alles an, was Papas, Omas und Brüder zu sagen hatten.

Katja: Hardcore-Sex und Schläge

Katjas (26) Eltern sind als erstes dran. In Hameln wird Eintopf gegessen und mit Oma geplauscht. Doch schon nach dem Essen wird Katja wieder von der braven Enkelin zur sexgeilen Tussi. Sie gesteht Paul, dass sie auf harten und dreckigen Sex steht und es liebt, wenn sie es so richtig feste besorgt bekommt. Dann erklärt Katja Paul auch noch, warum ihre Oma so skeptisch ihm gegenüber sei. Immerhin hat ihr letzter Freund sie geschlagen.

Fummeln = Rose

Bei Sissi (23) in Rosenheim und Anja (27) in Karlsruhe geht es da schon gesitteter zu. Die müssen auch niemandem etwas beweisen. Immerhin sind die beiden Mädels schon in Regionen bei Paul vorgedrungen, die Katja bisher noch verwehrt blieben.

Es hagelte die typischen Fragen der Familie: "Willst Du Kinder? Heiraten?"

Wenn er ehrlich wäre, will Paul weder das eine noch das andere. Der will nämlich nur knutschen, fummeln und so manch anderes. Dafür zieht er sich dann ganz ungeniert mit den beiden ins jeweils alte Kinderzimmer zurück.

Wie immer zahlt sich der Einsatz der Zunge aus: Sissi und Anja bekommen eine Rose vom "Bachelor".

Dass Natalie (23) aus der Pfalz leer ausgehen würde, war fast klar. Die hielt es immerhin nicht mal für nötig, Paul ihrer Familie vorzustellen. Ein paar Freunde sollten diese ersetzen. Schlussendlich hat es bei den beiden aber nicht gefunkt. Aber Natalie hatte noch einen guten Rat für Paul auf Lager: Katja solle er doch bitte nicht mit ins Finale nehmen.

Stimmt ab! Wer war die peinlichste Kandidatin?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion