Auch wenn ihr Antrag, die kleine Mercy zu adoptieren, abgeschmettert worden ist: Madonna will noch nicht aufgeben!

Der Kinder-Kampf geht weiter

06.04.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Als Madonna am 3. April erfahren musste, dass ihr Antrag, die kleine Mercy zu adoptieren, von einem Gericht in Malawi abgeschmettert worden war, brach für sie eine Welt zusammen: "Ich kann es nicht glauben, dass ich mein Baby zurücklassen muss. Es ist nicht richtig. Ich liebe das kleine Mädchen", soll sie laut der "Daily Mail" nach der Urteilsverkündung gestammelt haben. Und obwohl sie daraufhin wieder von Afrika in ihre Heimat in den USA jettete geschlagen geben will sie sich noch lange nicht! "Tu' was immer, du kannst, damit Mercy bei mir bleiben kann", soll sie ihren Anwalt Alan Chinula beauftragt haben. "Ich will nicht, dass sie zurück ins Waisenhaus muss." Der Rechtsvertreter gibt sich zuversichtlich: Er sei bereits in Berufung gegangen und rechne sich gute Chancen für einen Sieg aus!

Lieblinge der Redaktion