Michael Jackson starb im Alter von 50 Jahren nach einem Herzstillstand.

Der King of Pop ist tot

06.10.2011 > 00:00

© GettyImages

Der King of Pop verstarb im Alter von 50 Jahren nach einem Herzstillstand. Rettungssanitäter versuchten vergeblich, ihn wiederzubeleben.

Eine Schreckensmeldung erschüttert die Welt: Michael Jackson ist tot! Der "King of Pop" starb gestern gegen 12:30 Uhr Ortszeit für alle Fans überraschend in seiner kalifornischen Heimatstadt Los Angeles. Aktuellen Berichten zufolge soll ein Herzstillstand die Todesursache des Unglücksfalls gewesen sein. Rettungskräfte hatten zwar noch versucht, den "King of Pop" wiederzubeleben, aber leider konnten die Ärzte des "UCLA Medical Center" in Los Angeles nach über einer Stunde vergeblichen Reanimationsversuchen nur noch den Tod des Megastars feststellen.

Unklar ist, welche Rolle Medikamente gespielt haben können: Laut eines Vertrauten soll der Sänger verschreibungspflichtige Pillen gegen Angstattacken und Schmerzen geschluckt haben - Tabletten, die bei einer Überdosierung den Herzstillstand herbeigeführt haben könnten! "Ich weiß nicht, welche Medikamente er genommen hat, doch die Mengen sollen beträchtlich gewesen sein", äußerte sich Familienanwalt Brian Oxman gegenüber dem Fernsehsender "CNN".

Millionen Fans trauern um den Sänger, der mit Hits wie zum Beispiel "Beat it", "Smooth Criminal" oder "Black or White" weltweite Erfolge feiern konnte. Wir trauern mit ihnen.

Lieblinge der Redaktion