Der kleine Patient darf wieder nach Hause!

11.11.2008 > 00:00

Gerade war Britney Spears noch so happy zum ersten Mal seit sie das Sorgerecht zu 100 Prozent an Kevin Federline abtreten musste, durfte sie ihre zwei Jungs wieder mit in ihre Heimat Louisiana nehmen. Nach einem Zusammenbruch am Sonntagnachmittag lag der kleine Jayden James plötzlich in der Notfallaufnahme der "Southwest Mississippi Regional"-Klinik! Was genau dem Jüngsten fehlte, wusste zunächst niemand. Fakt war nur, dass Jayden zur Beobachtung über Nacht bleiben musste und Brit die ganze Nacht an seinem Krankenbett wachte. Mittlerweile durfte sie ihren Knirps wieder mit nach Hause. Und mittlerweile steht auch fest, was dem Kleinen fehlte: Er hatte offenbar etwas gegessen, worauf sein Körper allergisch reagierte!

Lieblinge der Redaktion