Oleg Popow

Der letzte große Clown Oleg Popow ist tot

03.11.2016 > 15:09

© getty

Bis zum Schluss stand Oleg Popow immer wieder auf der Bühne. Der 86-Jährige Russe gilt als letzter großer Clown.

Wie russische Medien berichten, sei er abends friedlich vor seinem Fernseher eingeschlafen und nicht mehr aufgewacht.

Neben all den Horrorclowns die derzeit das Bild der Clowns prägen, war er noch einer, der die Menschen wirklich zum Lachen brachte. Als Teenager kam Popow zum russischen Staatszirkus und wurde dadurch über die Jahre auch international zu einer Berühmtheit. Über mehrere Zirkusstation arbeitete er sich als "Iwanuschka"  zum bekanntesten Clown der Welt hoch. 

1990 starb seine erste Frau, mit der er seine einzige tochter Olga hatte. Ein Jahr später lernte er die deutsche Gabriela Lehmann kennen. Bei einem seiner Auftritt kamen sie sich näher und sie lebten nach ihrer Hochzeit im bayrischen Egloffstein.

 

 

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion