Heftige Anschuldigungen von Mama Candy: Sie macht Tochter Tori Spelling für den Tod ihres Ehemannes verantwortlich!

Der Mutter-Tochter-Krieg

29.05.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Seit Jahren sprechen Tori Spelling und Mama Candy persönlich kein Wort mehr miteinander, kommunizieren nur über die Medien. In ihrem letzten Buch "Stories from Candyland", ihre Rache für Toris Mama-Kritik in dem Wälzer "sTori Telling", schoss Candy so scharf gegen ihre Tochter, dass diese vor lauter Kummer und emotionalem Stress wieder in die Magersucht abrutschte. Jetzt holte das Oberhaupt der Spellings in einem Radio-Interview zum nächsten großen Schlag aus und machte Tori für den Tod von Papa Aaron Spelling verantwortlich, der 2006 mit 83 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls starb! Candys Beweisführung: "Eines Tages hat sich meine Tochter dazu entschlossen, nicht mehr mit meinem Mann, mir und meinem Sohn zu sprechen (...). Letztendlich hat meinen Mann das umgebracht. Danach wollte er nicht mehr leben. Er hat alles für seine Tochter getan. Als er nichts mehr für sie tun konnte, wollte sie nicht mehr an seinem Leben teilnehmen." Harte Worte! Doch gegenüber RadarOnline.com verteidigt sich Candy: "Er war sehr krank, hatte aufgehört zu essen und nur noch Flüssigkost zu sich genommen. Er hat Tori täglich angerufen und nie aufgehört danach zu fragen, ob sie zurückgerufen hätte. Wir mussten jeden Tag ,nein' sagen..." Die Angeklagte hat sich zu den heftigen Anschuldigungen bislang nicht geäußert, aber was hältst du davon?

Lieblinge der Redaktion