Der perfekte Sommerstyle 2013

Der perfekte Sommerstyle 2013

14.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Die Winterklamotten sind endlich eingemottet und die Frühlingsmode kann den immer wärmer werdenden Temperaturen sei Dank allmählich gegen luftige Sommerkleidung eingetauscht werden. Fashionistas und Modefans dürfen sich im Modesommer 2013 auf eine im wahrsten Sinne des Wortes bunte und abwechslungsreiche Vielfalt bei den angesagtesten Stylingtrends freuen. Ob verspielt, leger oder eher schlicht, in diesem Sommer darf sich Frau, ohne dabei zu sündigen, an verschiedenen Looks ausprobieren. Denn Kontraste führen den Modesommer 2013 an.

Mit diesen Sommerstyle-Trends ist man auf der richtigen Fährte:

  • Farbenfroh: Kombinationen in strahlenden Farben versprühen Sommerfeeling pur. Von leuchtenden Pastell- bis hin zu knalligen Neontönen - Mut zur Farbe ist in diesem Jahr gefragt. "Colorblocking" ist keine Modesünde, sondern eindeutig erlaubt. Elegante und unifarbene Outfits dürfen auch gerne mit knalligen Neonspots aufgelockert werden.
  • Muster & Prints bunt gewürfelt: Nicht nur Farbe ist angesagt, auch auffällige Muster & Prints sind 2013 der letzte Schrei. Kaleidoskop-Prints, Pixelprints, Blumenmuster auf jedem Kleidungsstück dürfen nach dem Motto "wie es einem gefällt" wild kombiniert werden. Denn der Mustermix ist der Sommertrend schlechthin. Auch bei den Materialien darf frei gemixt werden. Besonders in sind Kleidungsstücke aus transparenten oder metallenen Materialien, die in Kombination mit blickdichten und unifarbenen Teilen gekonnt Akzente setzen.

  • Denim: Der Denim-Look kehrt in diesem Sommer zurück. Stoffjacken, Kleider und Röcke werden durch Denim-Applikationen zu einem echten Hingucker. Der Material- und Farbmix zieht sich auch hier durch: Neon und Denim, Blumenmuster und Denim gehören zu den Must-Haves der Sommersaison.
  • Geradlinig: Die Sommermode ist nicht nur bunt. Teile für den puristischen schwarz-weißen Schachbrettlook dürfen in diesem Sommer ebenfalls nicht im Kleiderschrank fehlen.

Schuhtrend "Candy Colors"

Nicht nur bei der Kleidung darf in diesem Jahr Farbe bekannt werden. Zu dem perfekten Sommerstyle 2013 gehören High-Heels, Pumps und Schuhe mit Keilabsätzen in Bonbonfarben. Modemutige greifen außerdem zu Schuhen mit leuchtenden Blüten-, Obst-und Tier-Prints oder anderen exotischen Mustern. Schrill und detailverliebt zeigen sich die diesjährigen Sommertreter. Für jeden Anlass und jeden Geschmack gibt es das passende Schuhwerk in den Regalen. Ein spannender Materialmix aus Glanz, Samt, Lack und Leder machen die Schuhe zu einem wahren Blickfang an den eigenen Sohlen. Wer es lieber flach mag, ist in diesem Jahr mit farbigen Römer- und Riemensandalen sowie Ballerinas in Sorbet-Farben oder auch Turnschuhen im Retro-Look modisch gut unterwegs. Eyecatcher an den Schuhwerken sind Strass, Nieten, Lack- und Metallic-Applikationen.

Zum Sommeroutfit das passende Accessoire

Was wäre der Sommer ohne die richtigen Accessoires? Wahre Sommerstimmung steigt erst mit Accessoires auf, die zur Mode der neuen Saison passen. Zu den treuen Begleitern in diesem Jahr zählen Handtaschen mit Schulterriemen und XXL-Clutches. Das Taschenformat gibt es in facettenreichen Designs und Mustern sowie in ausgefallenen Farb- und Materialmixen zu haben. Hierbei gilt: Taschen in Knallfarben dürfen gern zu einem eher dezenten und schlichte Taschen zu einem farbenprächtigen Look getragen werden. Weiterhin sollte man neben der Sonnenbrille nicht ohne Halstuch aus dem Haus gehen. Wer auf Muster steht, darf in diesem Sommer auch gerne gemustert auf gemustert tragen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion