Der traurigste Instagram-Post der Welt: "Wieso lebe ich noch?"

Der traurigste Instagram-Post der Welt: "Wieso lebe ich noch?"

14.07.2016 > 18:58

© Instagram

Das Instagram-Profil einer 15-Jährigen. Viele Fotos von ihr und ihren Pferden, oder wie sie ihre kleine Schwester umarmt. Sie strahlt, scheint ein glücklicher Teenager zu sein. Doch ein Foto ist anders. Es ist wohl der traurigste Instagram-Post den Maribel je verfasst hat: "Gestern sind meine Eltern und meine Schwester bei einem Unfall ums Leben gekommen. Ich frage mich einfach nur eins : wieso, wieso verdammt nochmal lebe ich noch aber ihr nicht?!"

Die Worte des Mädchens zerreißen einem schier das Herz, ihr Schmerz ist kaum zu ertragen. Sie selbst ist früher nach Hause gefahren, deshalb saß sie nicht in dem Wohnmobil, als ihre Familie verunglückte. Ihre Verzweiflung ist grenzenlos: "Ich bekomme es nicht in meinem Kopf rein verdammt. Ich bin gerade mal 15 habe noch mein ganzes Scheiß-Leben vor mir und muss es einfach ohne meine Eltern und Schwester gehen."

Wie es mit Maribel weitergeht, ist nicht bekannt. Aktuell ist sie bei ihrer Großmutter untergekommen. Freunde rufen für sie zu Spenden auf, damit sie den Unterhalt für ihre Pferde bestreiten kann. 

TAGS:
Einhorn Schild
UVP: EUR 16,90
Preis: EUR 14,90 Prime-Versand
Sie sparen: 2,00 EUR (12%)
Plasmakugel
UVP: EUR 31,09
Preis: EUR 13,99 Prime-Versand
Sie sparen: 17,10 EUR (55%)
Aufblasbarer Flamingo
UVP: EUR 39,99
Preis: EUR 18,89 Prime-Versand
Sie sparen: 21,10 EUR (53%)
Lieblinge der Redaktion