Désirée Nick hatte ihre spitze Zunge mal wieder nicht im Zaum

Desiree Nick: Fieser Diss für Jenny Elvers!

24.09.2013 > 00:00

© Christian Marquardt/Getty Images

Da musste sie mal wieder einen ihrer bekannten Seitenhiebe austeilen. Désirée Nick war zu Gast bei der "Damenwiesn" von Mietwagen-Königin Regine Sixt und natürlich hatte sie ihr allseits bekanntes Schandmaul mit im Gepäck.

Um der alljährlichen Münchner Sause beizuwohnen, nahm Désirée Nick einiges auf sich, wie sie "Bild" gegenüber erzählte: "Ich bin um fünf Uhr aufgestanden, um sechs Uhr war ich fertig und um sieben Uhr saß ich im Flieger von Berlin nach München."

Ein ganz schön straffer Zeitplan. Wenn man sich dann schon direkt zur Mittags-Brezel ein Maß einpfeift, dürfte ein schmales Persönchen wie Frau Nick ziemlich schnell dem Vollrausch verfallen.

Daher rührt die Berliner Kotterschnauze einfach keinen Alkohol. Und damit ist sie ihrer Meinung nach anderen prominenten Damen weit überlegen, wie sie findet: "Ich trinke Spezi, ich bin Antialkoholikerin. Ich habe das, was Frau Elvers haben möchte, von Natur aus... Was meinen Sie, was ich für Spaß habe, wenn alle besoffen sind."

Was für ein gemeiner Diss gegen die arme Jenny Elvers, die derzeit nicht nur gegen ihre Alkoholsucht kämpft, sondern auch noch im Container von "Promi Big Brother" fest sitzt.

Wobei ihre Ohren dort zumindest sicher vor der spitzen Zunge von Désirée Nick sind.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion