Désirée Nick wirbt für Fremdgeh-Portal

Désirée Nick wirbt für Fremdgeh-Portal

06.02.2013 > 00:00

Désirée Nick sieht am Fremdgehen auch seine guten Seiten - sie macht sich jetzt für den Seitensprung stark. Die Entertainerin wirbt derzeit für ein Portal, bei dem diskret Seitensprünge vermittelt werden und kann nur Gutes daran erkennen, das neue Gesicht der Firma zu sein. Denn so ein Seitensprung, da ist sich Nick sicher, hat auch seine guten Seiten. "Fremdgehen kommt von Entfremdung", erklärt die Schauspielerin, die gegenüber der "OK!" angibt, selbst "oft betrogen" worden zu sein. "Wir haben die Untreue nicht erfunden, es gab sie schon immer! So manche Ehefrau sollte der Geliebten dankbar sein, dass sie die marode Ehe wieder zementiert und dem Ehemann seine Lebensgeister wiedergegeben hat", versichert sie. Wenn Nick einmal selbst den Verdacht hatte, dass ein Mann sie betrog, dann griff die 56-Jährige indes zu klaren Mitteln: "Ich bin ein großer Fan von Detektiven", gesteht sie. "Was meinen Sie, was das für Elend erspart, wenn man sich ganz professionell und sauber Sicherheit verschafft." © WENN

Lieblinge der Redaktion