Destiny's Child: Williams weist Reunion-Äußerungen zurück

Destiny's Child: Williams weist Reunion-Äußerungen zurück

02.09.2009 > 00:00

Michelle Williams hat Berichte zunichte gemacht, sie tue sich wieder mit ihren früheren Destiny'S Child-Bandkolleginnen Beyonce Knowles und Kelly Rowland zusammen - ihre Äußerungen über ihr schwesterliches Band wurden übertrieben. Die Band hatte sich 2005 getrennt und die drei Sängerinnen haben jede Erfolge als Solokünstlerin gefeiert. Vor kurzem bekamen Fans neue Hoffnung, dass die Band vielleicht für eine weitere Platte wieder zusammenkommen könnte, nachdem die britische Zeitung "News Of The World" Williams mit den Worten zitierte: "Es wird definitiv passieren. Wir sind Schwestern, wir lieben einander und wir wollen an der Zukunft von Destiny's Child arbeiten." Doch Williams ist auf ihre Twitter-Seite gegangen, um die Behauptungen zurückzuweisen und sich bei den aufgeregten Fans zu entschuldigen. Williams schreibt: "Ich habe nie gesagt, dass DC wieder zusammenkommen. Nur weil ich sagte, dass wir einander lieben und Schwestern sind... sie nahmen dieses Zitat und brachten es! Sorry!" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion