Kate Moss: Erneuter Alkohol-Exzess in London

Deswegen wurde Kate Moss von der Polizei aus dem Flieger geleitet

09.06.2015 > 00:00

© WENN.com

Mal wieder sorgte Topmodel Kate Moss für ordentlich Aufsehen, nachdem sie während eines Flugs mit Easy Jet so negativ aufgefallen ist, dass sie nach der Landung von der Polizei abgeholt wurde.

Die Gründe für diesen unsanften Rausschmiss waren bisher aber noch unklar. Jetzt packt eine Zeugin gegenüber Mail Online aus, die mit Kate an Bord saß. Ihrer Meinung nach war die Situation viel harmloser als sie im Nachhinein von der Crew dargestellt wurde. "Sie war ein bisschen betrunken und hatte eine Meinungsverschiedenheit mit einem anderen Passagier, als ihr verboten wurde, Alkohol zu trinken und sie sich selbst etwas Wodka aus ihrem Handgepäck eingeschenkt hat." Mal wieder wird dem Model also der Alkohol zum Verhängnis und bringt sie in eine unangenehme Lage. Doch ob deshalb direkt ein Polizeieinsatz notwendig war, ist fraglich.

Auch das Topmodel fand diesen Aufstand wohl mehr als übertrieben und wurde deswegen zum Ende dann doch nochmal ausfallend. Beim Verlassen des Fliegers unter polizeilicher Aufsicht konnte Kate nicht mehr an sich halten. "Sie hat den Piloten als Miststück bezeichnet, als die Polizei sie aus dem Flugzeug geführt hat.", führt die Zeugin weiter aus. Trotzdem ging das Ganze recht glimpflich für Kate aus sie wurde weder festgenommen, noch angezeigt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion