Diane Krüger will nicht vor Problemen davon laufen

Diane Krüger will nicht vor Problemen davon laufen

15.10.2012 > 00:00

Diane Krüger ist glücklich mit Joshua Jackson - Probleme in der Beziehung will sie lieber lösen, statt davon zu laufen. Die "Troja"-Darstellerin, die seit sechs Jahren mit ihrem amerikanischen Schauspielkollegen Joshua Jackson liiert ist, will ihre Beziehung nicht aufs Spiel setzen und auch bei Problemen nicht so schnell aufgeben. Krüger, die die aktuelle Ausgabe der deutschen "Glamour" als Co-Chefredakteurin mitgestaltet hat, erklärt in der Zeitschrift: "Ich habe das erste Mal das Gefühl, dass ich nicht weglaufen will, wenn die Dinge schwierig werden. Wie alle Paare haben wir Ups and Downs, aber für uns beide gilt, dass wir uns wichtiger sind als alles andere. Und dass wir daran arbeiten wollen!" Wenn es allerdings doch einmal zum Streit kommen würde, konnte ihr Partner ihre Wut vor allem daran erkennen, dass plötzlich wieder ihr deutscher Akzent zum Vorschein komme, gesteht die Schauspielerin weiter. Ihre deutsche Heimat vermisst Krüger, die ihn Paris lebt, indes häufig. "Ich vermisse Deutschland oft sehr, und die Vorbereitung auf meinen 'Editor-Job' hat bei mir richtig Heimweh geweckt. So sehr, dass ich am nächsten Tag ein Ticket nach Hause gebucht und meine Familie überrascht habe", offenbart die 36-Jährige. Damit sie das Heimweh nicht so bald wieder überkommt, traf sie zudem bestimmte Vorkehrungen: "Ich habe kiloweise deutschen Kaffee zurück nach Paris gebracht und mich für die nächsten zehn Jahre an Herrentorte satt gegessen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion