Diane Kruger und Joshua Jackson: Seit sieben Jahren glücklich - trotz miesem ersten Date.

Diane Kruger: Horror-Date mit Joshua Jackson

20.09.2013 > 00:00

© Vittorio Zunino Celotto / Getty Images

Seit sieben Jahren ist Diane Kruger mit dem "Dawson's Creek"-Star Joshua Jackson zusammen. Dass es überhaupt zu einer Beziehung kam, grenzt fast an ein Wunder, wie Diane Kruger nun bei Conan O'Brien verriet.

Das erste Date mit Joshua Jackson sei schrecklich gewesen, so die Schauspielerin. Und eigentlich hätte es gar kein Date geben sollen: "Er denkt, dass er mich nach einem Date gefragt hat, was nicht wahr ist - weil ich dem nicht zugestimmt hätte. Ich stimmte zu, mit ihm etwas trinken zu gehen. Zum Essen hatte ich eine andere Verabredung."

Aber Diane Kruger hatte Mitleid mit Joshua Jackson: "Ich wollte gehen. Er sagte 'Dann los, wir haben zum Abendessen eine Reservierung'. Ich hatte ein schlechtes Gewissen, weil er sehr erwartungsvoll aussah und ein sauberes Hemd anhatte."

Also ließ Diane Kruger ihr anderes Date sausen. Aber der Horror-Abend fing gerade erst an: "Er brachte mich in so ein romantisches Restaurant. Das war ein bisschen zu viel für ein erstes Date."

Romantisch bedeutet neben Kerzenschein vor allem auch viele Blumen. Für Allergikerin Diane Kruger denkbar unpassend: "Ich hatte eine riesige allergische Reaktion. Ich hustete und nieste, meine Augen tränten, ich konnte nichts mehr sagen."

Ihrer Begleitung Joshua Jackson machte das absolut nichts aus. Diane Kruger hoffte, er würde es nun gut sein lassen und sie nach Hause bringen. "Aber natürlich nicht. Er hat eineinhalb Stunden von sich selbst geredet", so Diane Kruger.

Schließlich hatte sie es überstanden und Joshua Jackson fuhr die blonde Schauspielerin nach Hause. "Sein Auto war ein Stück Sch****! Die Tür hatte sein Hund angefressen und es stank grauenvoll."

Trotz dieses desaströsen Dates hatte Joshua Jackson offenbar großen Gefallen an Diane Kruger gefunden. "Er lehnte sich herüber für einen Kuss. Ich überlegte mir, ob ich ihm eine scheuern soll."

Das hat Diane Kruger nicht getan. Stattdessen hat sie noch länger über den Abend nachgedacht. Warum sie dann zu dem Schluss gekommen ist, Joshua Jackson noch eine Chance zu geben, weiß sie selbst nicht. Aber sie hat es getan und sieben Jahre Beziehung, die darauf folgten, haben in Hollywood schon echten Seltenheitswert.

Wir haben es immer gewusst: Die Macht des ersten Dates wird völlig überschätzt.

Lieblinge der Redaktion