Diddy, Pharrell und Queen Latifah Headliner bei Haiti-Benefizkonzert

Diddy, Pharrell und Queen Latifah Headliner bei Haiti-Benefizkonzert

29.01.2010 > 00:00

Sean 'Diddy' Combs, Pharrell Williams und Queen Latifah haben angeheuert, Headliner bei einem Charitykonzert zugunsten der Hilfsbemühungen im von einem schweren Erdbeben erschütterten Haiti zu sein. Die Hiphop-Stars führen das neueste Event an, bei dem Geld für das Karibikland gesammelt wird, das am 12. Januar von einem schweren Erdbeben erschüttert wurde. Das "SOS Saving Ourselves - Help For Haiti"-Konzert wird in Miami, Florida, stattfinden und am 5. Februar bei den US-Sendern BET, MTV und VH1 ausgestrahlt werden, so E! Online. Die Show wird Charitys wie Wyclef Jeans Yele Haiti Foundation, CARE, Project Medishare und Children's Safe Drinking Water unterstützen. Combs in einem Statement: "Worte können nicht ausdrücken, was ich empfand, als ich die katastrophalen Ereignisse in Haiti sah. Ich glaube, dass es unsere Pflicht ist, zusammenzukommen und unseren Brüdern und Schwestern in Haiti zu helfen, gerade jetzt, in ihrer größten Stunde der Not. Zusammen können wir etwas bewegen." George Clooneys kürzlicher "Hope For Haiti Now"-Telethon sammelte mehr als 60 Millionen Dollar für die Überlebenden des Erdbebens. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion