Diddy verkauft sein Anwesen in New Jersey

Diddy verkauft sein Anwesen in New Jersey

28.06.2011 > 00:00

Sean Combs bietet sein Anwesen in New Jersey jetzt für 13,5 Millionen US-Dollar zum Kauf an. Der Hip Hop-Star will mit dem Verkauf des Anwesens Gewinn machen - er selbst hat 2004 nämlich nur für 6 Millionen US-Dollar für das Haus bezahlt. Bis 2007 hat der Rapper mit seiner damaligen Freundin Kim Porter und ihren gemeinsamen Kindern in dem Haus gelebt. Laut der amerikanischen Zeitung "New York Post" verbringt der Rapper jetzt jedoch die meiste Zeit in Los Angeles, weshalb er sich jetzt auch von der Villa trennen möchte. © WENN

Lieblinge der Redaktion