Monica Ivancan plant weiteren Nachwuchs.

Die Bachelorette: Letzte Tipps von Monica Ivancan

15.07.2014 > 00:00

© gettyimages

Zehn Jahre ist es nun her, da trat Monica Ivancan als Deutschlands erste "Bachelorette" in Erscheinung. Nun tritt Anna Christiana Hofbauer in ihre Fußstapfen und sucht ebenfalls im TV nach ihrer großen Liebe. Und ihre Vorgängerin hat Tipps, die wirklich hilfreich sein könnten.

Denn unter 20 Männern am Ende den Richtigen auszuwählen, das klingt nicht nur nach Spaß, sondern auch nach einer ziemlich großen Herausforderung. Welche Aufgaben für "Die Bachelorette" besonders knifflig werden, weiß wohl niemand besser als Monica Ivancan.

"Die größte Herausforderung ist wirklich, sich alle Namen zu merken", erklärt das Model, das endlich über ihre Zeit bei der Datingshow ausgepackt hat, gegenüber "RTL". Die neue "Bachelorette" sollte sich auch merken, welches Gespräch sie mit welchem Mann geführt hat, um am Ende nicht in Verlegenheit zu kommen.

Monica Ivancan gibt ihrer Nachfolgerin noch weitere Tipps: "Dass sie ganz ruhig bleiben soll, dass sie sich die Männer angucken soll und wenn sie das Gefühl hat ,Der ist nix', dann einfach rauswählen." Hoffen wir mal, dass Anna Christiana Hofbauer sich diese Ratschläge zu Herzen nimmt und ihre Wahl am Ende nicht bereut. Ihre Angst, die Männer nicht von sich überzeugen zu können, ist jedenfalls ziemlich unbegründet...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion