Ab 7. März im Kino: "Die fantastische Welt von Oz"

"Die fantastische Welt von Oz": Unser Kino-Tipp zum 7. März 2013

06.03.2013 > 00:00

© Walt Disney

Darum geht es in Die fantastische Welt von Oz:

Oscar Diggs (James Franco) ist ein mittelmäßiger Zauberer, der sich aber zu Höherem berufen fühlt. Während eines Aufenthaltes in Kansas gerät er in einen Wirbelsturm und gelangt so in das Zauberland Oz. Dort wird er für einen mächtigen Zauberer gehalten, der Oz vor der bösen Hexe retten kann. Er trifft auf drei Hexen (Rachel Weisz, Michelle Williams und Mila Kunis), die ihn um Hilfe bitten. Das Abenteuer beginnt...

Über "Die fantastische Welt von Oz":

"Der Zauberer von Oz" von 1939 mit Judy Garland in der Hauptrolle gilt als einer der bedeutendsten Filme der US-Filmgeschichte. "Spider-Man"-Regisseur Sam Raimi wagte den heiklen Schritt, an dem bereits mehrere Filmemacher scheiterten, einen neuen Film mit den Charakteren zu drehen.

Fazit zu Die fantastische Welt von Oz:

Opulente Bilder, hochkarätige Schauspieler, eine unterhaltsame Geschichte. Sam Raimi hat alles richtig gemacht und eines der Kino-Highlights 2013 geschaffen. James Franco, Mila Kunis, Michelle Williams und Rachel Weisz überzeugen in ihren Rollen und erwecken zusammen mit den beeindruckenden Spezialeffekten das Märchenland Oz zum Leben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion