Geschafft! Der Großteil des Albums ist bereits fertig. Pünktlich zur WM

Die fantastischen Vier: "Das neue Album musste vor der WM fertig werden"

06.06.2014 > 00:00

© getty

Ganz Deutschland ist im WM-Fieber und auch die deutschen Hip-Hop Legenden von den fantastischen Vier sind infiziert.

Aber ausgerechnet die Produktion des neuen Albums sollte auf die Zeit der Fußball-Weltmeisterschaft fallen.

"Am liebsten hätten wir das Album Rekord natürlich auch schon rausgebracht, aber das war nicht zu schaffen", erklärt Michi Beck im Gespräch mit In Touch. Aber die WM-Zeit sei trotzdem nicht in Gefahr.

"Wir sind gerade so mit dem großen kreativen Brocken fertig geworden. Gott sei Dank haben wir das noch geschafft. Jetzt geht es mehr ans Knöpfe-Drehen und die gesamte Post-Production, aber das ist okay", sagt Beck erleichtert.

Bei dem Rock am Ring Festival können die Fanta Vier erstmals vor richtig großem Live-Publikum zwei neue Songs antesten. "Wir werden die Vorabsingle '25' und 'Das Spiel ist aus' spielen", verrät Michi Beck.

"Das Spiel ist aus"? Ist das etwa einen WM-Song? "Nein, der hat damit nichts zu tun. Aber ich gebe zu, dass wir schon drüber nachgedacht haben, sowas zu machen, aber irgendwie wäre uns das dann doch zu gewollt gewesen."

Immerhin wäre die Konkurrenz mit Melanie Müller und Aische Pervers ziemlich überschaubar gewesen. Doch das Rennen um den WM-Hit überlässt Michi Beck dann doch lieber Hip-Hop-Kollegen Mr.Santos mit "Das dicke, dicke Ding".

Lieblinge der Redaktion