Die Fast-Food-Kids

16.04.2008 > 00:00

Mal was Süßes für die Kids kein Problem! Ab und zu Pizza oder Burger als Mittagessen nicht der Rede wert! Doch Freunde aus dem Umfeld von Angelina Jolie und Brad Pitt machen sich langsam Sorgen: Angeblich mutieren die Kleinen der beiden langsam zu richtigen Fast-Food-Junkies! Der Hauptgrund: Brad und Angelina wollen gern selbst für ihre Kids sorgen, können aber nicht kochen. "Also sehen sie sich nach Essen um, dass aus Konserven kommt und nur noch warm gemacht werden muss", so eine Freundin der Familie. "Sie arbeiten wirklich hart dafür, dass ihre Kinder normal sein dürfen. Also lassen sie sie Sachen tun, die auch andere Kids tun" Schokolade und tütenweise Chips essen, zum Beispiel! Die Folge: "Wenn Zahara Eis zum Frühstück will, dann bekommt sie es auch." Ob das die richtigen Erziehungsmethoden sind?

Lieblinge der Redaktion