Manfred Durban ist tot

Die Flippers: Manfred Durban ist gestorben

21.10.2016 > 16:09

© getty

In der Nacht vom 20. zum 21. Oktober verstarb Manfred Durban im Alter von 74 Jahren. Das bestätigte seine Familie. Auch seine Bandkollegen von "Die Flippers" sind schwer betroffen. 

„Die Nachricht hat mich sehr getroffen. Wir fühlen mit der Familie. Lieber Manfred, durch die Musik der Flippers bist du unsterblich. Wir vermissen dich“, sagte Olaf Malolepski über den Verlust.

Über 40 Jahre haben Manfred Druban, Olaf Malolepski und Bernd Hengst gemeinsam Musik gemacht. Im Jahr 2010 spielten die Flippers ihre letzte Tour und performten ein letztes Mal ihre legendären Schlagerhits wie "Die Rote Sonne von Barbados" und "Lotusblume". 

Aus dem Umfeld des Schlagerstars heißt es, er sei friedlich eingeschlafen. Eine genaue Todesursache wurde bislang aber noch nicht genannt.

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion