Die Geissens: Alles aus! Carmen zieht eine drastische Konsequenz

13.11.2017 > 18:24

Was ist denn da bei den Geissens los? Exklusive InTouch-Fotos zeigen Carmen und Robert im Mega-Zoff in Saint-Tropez. Jetzt klären die TV-Millionäre auf, was passiert ist...

Es sind Szenen, die einem große Sorgen bereiten. Exklusive InTouch-Fotos zeigen Carmen Geiss bei einer wilden Diskussion mit französischen Polizisten auf offener Straße. „Es ging hin und her. Carmen wirkte sehr aufgebracht und tat ihren Unmut offen kund“, berichtet ein Augenzeuge. Carmen soll laut gedroht haben: „Okay, dann bin ich eben weg, wenn es keine andere Lösung gibt. Ich lasse mich nicht hintergehen.“

Robert & Carmen Geiss: Gehen sie auch auf die "Insel"?

Die Geissens: Polizei-Einsatz!

Umso verstörender wirkt diese Situation, weil ihr Mann Robert erst wenige Stunden zuvor dabei abgelichtet wird, wie er die Gendarmerie nationale, das Polizeipräsidium in Saint-Tropez, verlässt – und auch er wirkt alles andere als begeistert. Doch was ist geschehen? Vor allem: Warum erscheinen die Geissens (montags, 20.15 Uhr, RTL II) an ein und demselben Tag bei der Polizei? Und dann noch getrennt voneinander? Und was haben Carmens deutliche Worte zu bedeuten? Gab es etwa einen hässlichen Ehe-Zoff zwischen den beiden? Droht gar die Trennung? Offene Fragen – die sich klären, als InTouch die Kölnerin telefonisch erreicht.

 

Carmen Geiss zieht eine radikale Konsequenz

Die Power-Blondine klärt auf: „Ja, ich habe tatsächlich überlegt, Schluss zu machen.“ Kurze Zeit Stille an beiden Telefon-Enden. Dann erklärt die Luxus-Lady: „Aber nicht mit Robert, sondern mit Saint-Tropez. Zuletzt hatten wir hier öfter mal Ärger, und ich fühle mich langsam ein bisschen unfair behandelt.“ In dieser konkreten Situation ging es um eine wilde Party-Nacht, die die Geissens in der ersten Reihe des Jacht-Hafens des südfranzösischen Urlaubs-Paradieses veranstalteten. „Plötzlich rückte nachts die Polizei an. Da haben wir große Augen gemacht“, berichtet Carmen.

Einer großartigen Lärmbelästigung war sich das Millionärs-Paar jedoch nicht bewusst. Dennoch kann sich Robert vorstellen, warum auf einmal die Gesetzeshüter verständigt wurden. „Wir lieben Saint-Tropez und haben hier ganz tolle Freunde gefunden. Aber die High Society hier kann auch ein Haifischbecken sein. Wenn da ein Boot neben dir liegt, das viel größer ist als das eigene und auf dessen Party die Leute mehr Spaß haben, dann ruft man schon mal die Polizei“, erklärt der Roberto-Geissini-Designer.

 

Die Geissens hatten schon öfter Stress

Nicht das erste Mal, dass die Geissens mit solchen Problemen zu kämpfen haben. Schon gegen die Eröffnung ihrer eigenen Herberge, der „Maison Prestige“, rebellierten eifersüchtige Nachbarn. Zieht Carmen etwa nun Konsequenzen und verlässt Saint-Tropez? „Klar ist so was in solchen Momenten dann mal ein Impuls. Aber meine Kinder lieben es hier, und Robert und ich fühlen uns sehr wohl. Man wird sehen, was passiert...“, versichert die Power-Frau.

Keine Frage: Die Geissens polarisieren. Und deswegen gibt es auch öfter mal Ärger. Mit seiner Modelinie Roberto Geissini (robertogeissini.de) hat der Kölner einen eigenen Style entwickelt – der dann von Raubkopierern billig abgekupfert wurde. In der Türkei setzte sich der TV-Millionär zuletzt dagegen zur Wehr. Aber nicht nur wegen seiner Marke gab es Streitereien. „Je mehr Erfolg man vorzuweisen hat, desto mehr Leute gibt es, die davon etwas abhaben wollen. Das ist natürlich“, erklärte der rheinische Modemacher schon einmal.

Die dramatischen Bilder seht Ihr im Video:

 
TAGS:
Einhorn Hausschuhe
UVP: EUR 13,95
Preis: EUR 13,94 Prime-Versand
Gummistiefel
UVP: EUR 52,95
Preis: EUR 34,19 Prime-Versand
Sie sparen: 18,76 EUR (35%)
Derbe Regenjacke
 
Preis: EUR 139,95 Prime-Versand
Lieblinge der Redaktion