Die Geissens: Jagd auf Online-Betrüger

Die Geissens: Jagd auf Online-Betrüger

20.05.2015 > 00:00

© WENN.com

"So verdient jeder so viel Geld im Internet wie die Geissens!" In weniger als 10 Minuten..." das verspricht die Internetseite "starsundmehr.com". Doch dahinter steckt was ganz anderes und jetzt gehen Robert und Carmen Geiss sogar gegen die Website vor.

Die Internetseite zieht in Wahrheit den Besuchern das Geld aus der Tasche und das vor allem mit prominenten Namen, wie die "Bild"-Zeitung berichtet. Auf der Internetseite erzählt angeblich ein Bekannter der Geissens, wie man schnell Kohle verdienen kann.

Jetzt reicht's den Kult-Millionären! Die Geissens leiten rechtliche Schritte ein ihr Anwalt ist bereits eingeschaltet. "Wir sind angepisst", sagt Carmen der "Bild"-Zeitung. "Da wird von einer betrügerischen Bande illegal mit unserem Namen geworben. Das ist Verarsche unserer Fans."

Wegen Verstoß gegen das Kunsturheberrecht hat sogar die Staatsanwaltschaft München schon ermittelt. "Das Verfahren wurde aber eingestellt, weil die Täter nicht feststellbar waren", sagt Geissens-Anwalt Dr. Andreas Boele. "Wir versuchen aber nach wie vor alles, um eine Einbindung der Geissens in diese Geschäfte zu unterbinden."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion