Carmen und Robert Geiss wandern aus

Die Geissens wandern in die USA aus!

21.12.2012 > 00:00

© getty images

Europa ist um eine Glamour-Familie ärmer: Die Geissens wandern nach Amerika aus!

Robert, Carmen und die Kids wollen ihrem Heimatland "auf unbestimmte Zeit" den Rücken kehren, wie "bild.de" berichtet. "In Miami leben wir seit gestern in einer möblierten 400 Quadratmeter-Mietvilla", erklärte Robert. "Wenn es uns dort gefällt, kaufen wir uns demnächst vielleicht ein eigenes Haus."

Die schrille TV-Millionärsfamilie hat ihr Hab und Gut bereits in die USA einfliegen lassen - und natürlich reisen die Geissens nicht mit leichtem Gepäck: Zwei Autos, Kinderspielsachen und 100 Paar Schuhe von Carmen haben die Geissens unter anderen in ihren elf Meter langen Umzugscontainer gepackt.

Ihre neue Wahlheimat haben die Geissens während der Dreharbeiten zu "Eine schrecklich glamouröse Familie" kennengelernt. "Wir haben ja Anfang des Jahres für unsere Doku dort gedreht und Gefallen an Florida gefunden. Das Wetter ist dort im Winter viel besser als in Europa", erklärt das Familienoberhaupt Robert Geiss. "Außerdem haben wir mehr Ruhe, weil uns nicht so viele Leute auf der Straße erkennen. Und das Beste ist: Ich habe jetzt meine eigene Bootsanlegestelle vor der Tür, kann von der Hängematte aus meinen Kahn sehen."

Ihre Häuser auf St. Tropez bieten die Geissens gerade zum Verkauf an...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion