"Die Höhle der Löwen": Bei diesem Startup haben sich die Investoren verzockt

"Die Höhle der Löwen": Bei diesem Startup haben sich die Investoren verzockt

28.09.2016 > 19:08

© VOX

Die Gründer Freya Oehle und Tobias Kempkensteffen stellten vor einigen Monaten bei „Die Höhle der Löwen“ ihren Startup „Spottster“ vor. Dort können User 5000 Shops auf einen Merkzettel setzen und ihren Wunschpreis vermerken.

Die Investoren waren von der Idee begeistert, doch das finanzielle Risiko war ihnen zu groß – deshalb hat kaum ein Löwe investiert. Nur Jochen Schweizer investierte in das Unternehmen. Und das hat sich offenbar gelohnt!

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, wurde der Selfmade-Milliardär Sir Richard Branson auf das Startup aufmerksam. Bei „Bits & Pretzles“, einem Gründer-Festival in München, haben die Jungunternehmer den Pitch-Wettbewerb gewonnen.

Das Privatvermögen des Briten wird übrigens auf 5 Milliarden Euro geschätzt – eine stolze Summe! Vielleicht kann ja auch „Spottster“ davon profitieren…

TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion