Die Hohlbeins werden abgesetzt

Die Hohlbeins: Ab sofort abgesetzt!

26.03.2014 > 00:00

© RTL2

Von der Erfolgsgeschichte der Wollnys können sie nur träumen: "Die Hohlbeins" - die nächste RTLII-Reality-TV-Hoffnung - wurde nach nur zwei Folgen abgesetzt.

Der Sender hat die Serie über die Schriftsteller-Familie mit sofortiger Wirkung wegen schwacher Quoten aus dem Programm gestrichen.

"Die Hohlbeins - Eine total fantastische Familie" lockte gerade mal 3,7 Prozent der Zielgruppe vor die Mattscheibe. Eine herbe Enttäuschung - zumal der Testlauf vor etwa einem Jahr durchaus vielversprechend lief.

Am nächsten Montag wird auf dem Sendeplatz um 22.20 Uhr stattdessen "Das Aschenputtel-Experiment" ausgestrahlt.

Die Doku-Soap "Go West! Familie Liebisch erobert Amerika" schlägt sich im Vergleich wacker. Sie erzielte immerhin einen Marktanteil von 4,6 Prozent. Das reicht, um vorerst im Programm zu bleiben.

Wie uns ein Sendersprecher von RTL II mitteilte, ist bei den Hohlbeins noch nicht das letzte Wort gesprochen. "Die Doku-Soap "Die Hohlbeins" wurde auf ihrem bisherigen Sendplatz nicht ausreichend vom Publikum angenommen. Die Ausstrahlung der verbleibenden Folgen erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt."

Lieblinge der Redaktion