Eine von beiden soll es angeblich werden: Megan Fox und Eva Mendes stehen im Gespräch um die Rolle des weiblichen Hulk...

Die Hulk-Mutation

11.04.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Wortwörtlich unglaublich, aber wahr: Auch "Der unglaubliche Hulk" hat eine Familie! Im nächsten Kinofilm über den grünen Antihelden, für den die Dreharbeiten in Kürze beginnen sollen, wird den Zuschauern erstmals seine Cousine präsentiert. Ganz heiß im Rennen um die Rolle der She-Hulk, die dank einer Bluttransfusion von ihrem Cousin ähnliche Kräfte hat wie er, sind die beiden Schauspielerinnen Megan Fox, die On-Off-Freundin des "Beverly Hills, 90210"-Stars Brian Austin Green, sowie Eva Mendes. Gerüchten zufolge soll die Chance auf die Rolle der Anwältin Jennifer Walters, deren Markenzeichen es ist, sich bei Ärgernissen wie "Hulk" in ein grünes Kraftpaket zu verwandeln, für Megan allerdings größer sein. "She-Hulk-Comics sind sehr beliebt [...] Die Idee ist es, den She-Hulk nicht nur sexier zu gestalten, sondern auch ungetümer, als den Hulk", so ein Branchen-Insider über die zu besetzende Rolle. "Megan würde perfekt passen. Sie müsste sich nur darauf einstellen, grün zu werden." Wen kannst du dir besser in der Rolle der Comic-Figur vorstellen: Megan oder Eva?

Lieblinge der Redaktion