Für den guten Zweck ertüchtigte sich Gisele Bündchen in Boston gerade als gute Küchenfee

Die Kellnerin mit dem Killerbody

28.11.2008 > 00:00

© ACTION PRESS

Normalerweise schwebt Gisele Bündchen mit ihrem Killerboy nicht als Kellnerin durch die Küche, sondern als Topmodel über den Catwalk. Für den guten Zweck machte sie jetzt eine Ausnahme! Statt der Präsentation von teuren Designer-Fummeln stand kurz vor Thanksgiving die Essensausgabe für eine wohltätige Organisation in Boston auf dem Tagesplan. Dort servierte Gisele zusammen mit Freund Tom Brad ein Gericht nach dem anderen und fand zwischendurch mehr als genug Zeit, mit den anwesenden Bedürftigen zu plaudern und Autogramme zu schreiben. Toms Fazit nach dem gemeinsamen Kurzzeit-Job als Servicekraft: "Es war schön, etwas zurückgeben zu können." Richtig so! Hier kannst du ein Video der Charity-Aktion sehen.

Lieblinge der Redaktion