Zwar ist Kelly Osbourne gerade mal fünf Jahre älter als Peaches Geldof, aber schon so viel weiser...

Die Klassenfrage

25.11.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Eigentlich ist Kelly Osbourne mit ihren 24 Jahren nur fünf Jahre älter als Sorgenkind Peaches Geldof und mit einem überstanden Alkohol- und Tablettenentzug in der Vergangenheit auch nur unwesentlich vernünftiger. Was Klasse und guten Stil in allen Lebenslagen angeht, will das Ozzy-Töchterchen im Vergleich zu dem Sprössling von Bob Geldof aber immer noch die Nase vorn haben. Warum? Während Peaches ihrem Rocker Max Drummey in einer Nacht-und-Nebel-Aktion in Las Vegas das Jawort gab, würde Kelly ihren Freund Luke Worrall nie in solchem Rahmen heiraten! "Ich habe eine Gespür für Klasse", zickte sie in einem Interview mit dem US-Magazin "Star", als von Peaches' Hochzeit die Rede war. "Und so wie ich die Sache sehe, ist Peaches ein ziemlich verlorenes, trauriges kleines Mädchen." Denn auch wenn sich Kelly eigentlich kein Urteil erlauben wolle: Letztendlich geht auch sie davon aus, dass Peaches Ehe ein PR-Gag war und damit vor allem "ein großer Hilfeschrei".

Lieblinge der Redaktion