Gisele Bündchen in Panik: Das New Yorker Wohnviertel des Topmodels wird von Ratten heimgesucht!

Die Ratten sind los

28.05.2009 > 00:00

© WENN

Tiere können die besten Freunde der Stars sein oder ihre größten Feinde. Einfach mal Kate Moss oder Gisele Bündchen fragen! Nachdem das britische Topmodel zuletzt mächtig Ärger mit Tauben hatte, die sich bei ihr zu Hause breit gemacht hatten, wird jetzt die New Yorker Wohngegend der Brasilianerin, das Promi-Viertel West Village, von Ratten heimgesucht. Für Gisele, die angeblich gerade zum ersten Mal Mami wird, der blanke Horror! Laut Contactmusic.com soll sie wie am Spieß geschrien haben, als sie die Nager auf der Straße bemerkte. Ein Anwohner schildert die Situation: "Jede Nacht findet eine richtige Ratten-Parade statt. Ständig hört man Schreie der kämpfenden Tiere und Schreie von Frauen, die die Straße entlang laufen und die Tiere sehen." Seine Erklärung für die Rattenplage? Zugemüllte Straßen! "Die Plagegeister kommen aus einem Gebäude, in dem es der Besitzer nicht für nötig hielt, gestohlene Mülltonnen zu ersetzen. Nun kämpfen die Ratten um den ganzen Müll auf der Straße."

Lieblinge der Redaktion