DSDS 2013: Was läuft da zwischen den Kandidaten?

Die Songs der dritten DSDS 2013 Mottoshow!

27.03.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Es wird heiß in der nächsten Mottoshow von "Deutschland sucht den Superstar" - Tanzen ist angesagt! Das Thema lautet "Let's Party". Heute haben die verbleibenden acht Kandidaten verraten, was sie dazu für Lieder singen werden.

Und die Palette ist breit: Susan Albers wagt sich an "She Wolf" von David Guetta feat. Sia, und hat damit zumindest was die Töne betrifft sicherlich keine Schwierigkeiten. Schließlich hatte sie bereits in der zweiten Mottoshow gezeigt, wie groß ihr Stimmvolumen ist, als sie mit der Ballade "Open Arms" zu Tränen gerührt hat. Sogar Dieter Bohlen ließ sich da zu einem "Mega-Lob" hinreißen: "Perfekter Gesang", meinte er dazu.

Lisa Wohlgemuth wird in der Party-Show "I Follow Rivers" von Lykke Li vortragen, Ricardo Bielecki singt "Don't You Worry Child" von Swedish House Mafia feat. John Martin. Damit wären einmal drei richtig akutelle Lieder dabei. Soulig wird es bei Erwin Kintop, der sich "DJ Got Us Fallin' in Love Again" von Usher feat. Pitbull vorknöpfen wird - thematisch passt das super, schließlich hat er sich bei DSDS in Mitstreiterin Lisa Wohlgemuth verliebt. Dass er nicht nur damit Schlagzeilen machen kann, sondern auch mit seinem Gesang, kann er am Samstag beweisen.

Rocker Tim David Weller versucht sich diese Woche auf Portugiesisch und singt "Balada" von Gusttavo Lima. Man darf gespannt sein, ob er es schafft, diesen Zungenbrecher live ohne Fehler vorzutragen. Das ist auf jeden Fall eine Herausforderung, aber Arbeit und Ablenkung hilft ja bekanntlich am besten gegen privaten Stress. Simone Mangiapane mimt Phil Collins und setzt auf "You can't Hurry Love". Da wird sich ihr Fanclub sicherlich freuen.

Aber es kommt noch besser, denn wie es sich für eine Party gehört, haben die DSDS-Kandidaten natürlich auch Ballermann-Stoff im Gepäck: Da wäre zum einen "Du Hast Mich Tausendmal Belogen" von Andrea Berg, das Beatrice Egli singen wird und auch der Mitgröler schlechthin, "Viva Colonia" von Die Höhner ist mit dabei. Letzteren wird Timo Tiggeler performen und hat sicherlich einiges damit zu tun, dabei auch seine Stimme ordentlich zur Geltung zu bringen. Für Spaß ist also bei der nächsten Motto-Show gesorgt, und ab jetzt heißt es für die Kandidaten: Üben, üben, üben!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion