Die Trovatos

Die Trovatos: So kamen Jürgen und Marta zur Musik

04.08.2016 > 19:10

© Facebook / Marta Trovatos

Jürgen und Marta Trovato sind nicht nur Detektive, sondern auch Sänger – und das schon seit vielen Jahren.

Am 5. August erscheint das neue Album der wohl bekanntesten Detektiv-Familie in Deutschland. Seit vielen Jahren begeistern Jürgen, Marta uns Sharon Trovato in der RTL-Sendung „Die Trovatos – Detektive decken auf“. Die Familie singt gemeinsam. Ihre neue Single „Solo per noi“ sorgt für Partylaune in der Sommerzeit.

 

Jürgen Trovato hat jetzt verraten, wie er überhaupt zur Musik gekommen ist. „Musik hat mich von Klein auf schon immer fasziniert und nie mehr losgelassen. Ich habe mit 14 begonnen Gitarre zu spielen und das hat mich so gefesselt, dass ich eine Lehre zum Metallblasinstrumentenmacher begonnen habe. In den 90ern war ich mit meiner Cover-Band Labyrinth in ganz Deutschland unterwegs. Diese Leidenschaft hat sich dann in der Familie ausgebreitet. Heute ist das schönste für mich, dass die ganze Familie diese Leidenschaft teilt und wir jetzt zusammen dieses tolle Album aufnehmen konnten“, sagt der RTL-Detektiv im exklusiven Interview mit InTouch Online.

Und ist nun die TV- oder Schlagerkarriere wichtiger? "Beide Karrieren sind uns wichtig aber an erster Stelle steht die TV Karriere, wir sind ja eigentlich noch ganz neu im Schlager, da müssen wir erst mal schauen wie sich das entwickelt und ob die Schlagerfans unsere Musik mögen. Natürlich wollen wir so viel Musik wie möglich machen und lieben es auf der Bühne zu stehen", verraten Jürgen und Marta Trovato. Das Video zur neuen Single könnt ihr euch hier anschauen.

TAGS:

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion