Familie Wollny randalierte in Berlin

Die Wollnys: Ärger wegen Hotel-Rechnung!

11.06.2013 > 00:00

© WENN.com

Das war aber nicht die feine englische Art!

Familie Wollny war bei den "EMMAwards" in Berlin in der Kategorie "TV Lieblinge" nominiert. Die Familie aus Neuss stand in direkter Konkurrenz mit Familienkumpel Joey Heindle (20), It-Girl Nina Kristin und den Schrottplatzbewohnern "Die Ludolfs".

Mama Silvia (47), Sohn Jeremy Pascal (16), Tochter Sarafina (18) und ihr Verlobter Peter (20) waren sehr siegessicher, landeten allerdings nur auf Platz drei. Dschungelkönig Joey durfte sich über die Auszeichnung freuen.

Silvia Wollny empörte sich gar fürchterlich über diese Niederlage und richtete ihre Beschwerde direkt an den Veranstalter, Daniel Thauer (30). Er berichtete: "Sie drohten mir mit dem Anwalt, der Polizei und den Medien. Es gab einen echten Aufruhr. Dabei war Frau Wollny wirklich nur sehr schwer zu beruhigen."

Um den Schicksalsschlag zu verkraften, feierten die Wollnys schließlich ausgiebig auf der Aftershowparty. Anschließend fuhr die Familie ins vom Veranstalter gestellte Vier-Sterne-Hotel "Excelsior". Dort plünderten sie erschöpft die Minibar und surften intensiv im Internet, Erholung muss schließlich sein.

Die Kosten für Essen, Internet und Minibar hätten die Wollnys jedoch selber tragen müssen, so war es zumindest mit dem Management abgesprochen. Allerdings zog Familie Wollny es vor, das Weite zu suchen, als es ums Bezahlen ging.

Bisher wurde die Rechnung in Höhe von 111,70 Euro nicht beglichen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion