Das Enthüllungsbuch von Dieter Wollny

Die Wollnys: Enthüllungsbuch von Dieter Wollny & Jessica Birkenheuer!

27.03.2013 > 00:00

© Die Wollnys

Zuerst lässt Dieter Wollny die Homepage der Familie abschalten, nun kommt er mit einem Enthüllungsbuch!

Das fürchten alle Familien: ein Verwandter gibt alle intimen Geheimnisse der Öffentlichkeit preis.

Genau das machen jetzt Papa Wollny und seine Stief-Tochter Jessica Birkenheuer.

Mit diesem Enthüllungsbuch will Dieter es allen zeigen. Er offenbart sich bis ins Detail, will nichts auslassen - und alle Fans der Familie laufen Sturm. Verständnis für so ein Buch hat niemand.

"Ich könnte kotzen, ganz ehrlich was denkt ihr eigentlich, was ihr seid?", schreibt eine Facebook-Userin auf die Seite des Buches.

"Alles Geldmacherei...erst alles mitmachen ...dann über die Öffentlichkeit schimpfen...und dann über ein Buch Geld kassieren", heißt es in einem von hunderten Kommentaren weiter.

"Hallo, also, jetzt will ich auch mal was sagen: Katja S. [die Autorin, Anmerkung d. Red], du bist von deinem Mann misshandelt worden und unterstützt meinen Erzeuger, der uns Kinder und meine Mutter geschlagen hat?", so ein Mitglied er Wollnys.

"Das Schlimmste ist, dass das alles auf dem Rücken der Kinder ausgetragen wird. Wenn ich an die jüngste Tochter denke, wird mir echt übel, das du deine Familie verkaufst und verrätst", schreibt ein weiterer Wollny-Fan.

Will Dieter Wollny wirklich nur Geld scheffeln? Oder möchte er nur über seine Familie aufklären, die gar nicht so ist, wie sie sich immer gibt?

Die Buchbeschreibung verspricht einiges. Reißerisch wird für das gebundene Werk von Dieter und Jessica geworben.

"Aber würde man auch an die Familie Wollny denken, wenn solche Worte wie: Gewalt, Betrug, Leid und illegale Machenschaften im Raum stehen? Wohl kaum! Warum beides aber untrennbar miteinander verbunden ist, zeigt dieses Buch auf. 'Die ungeschminkte Wahrheit', beschreibt das Leben der Familie fernab der TV Kameras und wie es wirklich ist. Machen Sie sich auf einiges gefasst!"

Uns tun nur die Kinder leid...

Das Buch ist bereits bei einigen Quellen auch als Download verfügbar.

Lieblinge der Redaktion