Jeremy-Pascal Wollny rechnet mit seiner Mutter ab

Die Wollnys: Jetzt rechnet Jeremy-Pascal mit Silvia ab!

16.07.2013 > 00:00

© RTL II

Jeremy-Pascal Wollny zieht die Nummer mit dem "Ich lasse die Öffentlichkeit an meinem Leben teilhaben" konsequent durch. Nachdem Silvia Wollny ihren Sohn aus dem Elternhaus rausgeschmissen hat, gibt es nun die nächsten Probleme.

Als Jeremy seine Sachen wie verabredet, abholen wollte, macht Mutti Wollny die Tür nicht auf.

Grund genug all seine Facebookfreunde daran teilhaben zu lassen, als ob Mama Silvia sich dann erbarmen würde, mit ihren Spielchen gegenüber ihrem gerade mal 16 Jahre alten Sohn zu unterlassen.

"Sie war zu feige, die Tür aufzumachen. WARUM? Weil du die Wahrheit nicht vertragen kannst. Du hast alles von mir behalten, was Wert hat, weil du so geldgeil bist....... Naja, tolle Mutter. Wie gesagt, anders kennt man dich nicht. Doch sorry, wenn die Kamera da war, warst du die Beste, konntest auch mal vernünftig mit uns sprechen, aber gut!", wettert Jeremy-Pascal bei Facebook.

Auch ein Freund der Familie Tim S. bekommt im Netz die volle Breitseite von Jeremy-Pascal ab. Er legt alles auf den Tisch. Ein Vorwurf folgt auf den nächsten.

"Du meinst meine Sachen zu demolieren? Du denkst, DU kannst mir und meiner Freundin hinterher spionieren? Tim S., da hast du dich geschnitten! Achso, es wird auch ein riesen Nachspiel haben, dass du meine Freundin in MEINEM Familien-Haushalt in MEINEM Zimmer beklaut hast, die mit dir voher noch mit deinem Hartz-Vier-Geld für dich einkaufen war! Du bist so ekelhaft", schreibt er weiter.

Wie Jeremy-Pascal nun weiter gegen seine Mutter vorgehen wird, ist nicht klar. Ebenso, wo der Wollny-Sohn nun Leben wird. geht er zurück zu seinem Vater?

Lieblinge der Redaktion