Sarafina Wollny hat sich zwei Tattoos stechen lassen.

Die Wollnys: Liebes-Tattoo von Sarafina Wollny

21.07.2014 > 00:00

© Facebook / Sarafina Wollny (2)

Bei den Wollnys gibt es ein neues Liebes-Tattoo. Dieses Mal hat sich Sarafina Wollny unter die Nadel gelegt.

Sie hat sich an den Handgelenken jeweils eine Tätowierung stechen lassen. Auf der einen Seite hat sie "Mama" stehen, auf der anderen Seite "Peter". Es ist die Antwort auf die Liebes-Tattoos der zwei wichtigsten Menschen in ihrem Leben.

Mama Silvia Wollny hat seit einem Jahr eine Rose, um die herum die Namen ihrer Kinder angeordnet sind. Darüber ist "Ich liebe meine Familie" zu lesen.

Peter Heck, der Freund von Sarafina Wollny, hat ebenfalls seine Liebe zu Sarafina in seiner Haut verewigt. Als der 21-Jährige vor zwei Jahren um die Hand seiner Freundin anhielt, hatte er nicht nur einen Ring dabei. Auch ein frisches Tattoo auf seinem Rücken sollte sie davon überzeugen. Riesengroß steht dort ihr Name unter einem Tribal.

Gerade hat Sarafina also gleich gezogen, wenn auch etwas zurückhaltender. Ihre zwei Liebes-Beweise sind klein und dezent, aber mindestens so schlecht gestochen wie die anderen Tattoos der Wollny-Familie. Wie es scheint, haben sie alle denselben Tätowierer. Bei dem bekommen sie sicher Familien-Rabatt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion