Zu Besuch bei den Wollnys: So leben Silvia und ihre Kinder

Die Wollnys: Silvia Wollny kämpft sich durch den Shitstorm

03.04.2013 > 00:00

© InTouch

Wie oft "musste" Silvia Wollny wohl in den letzten Tagen den Lösch-Button bei den Facebook-Kommentaren betätigen? 1.000, 2.000 oder 3.000 Mal?

Seit dem Enthüllungsbuch von Dieter Wollny ist nichts mehr wie es vorher war, die heile Wollny-Welt ist ins Trudeln geraten und viele Fans haben sich enttäuscht von ihr abgewendet.

Trauriger Höhepunkt war die Polizei-Razzia wegen einer Sex-Video-Erpressung. Kommentar von Silvia? Fehlanzeige! Jede Geschichte hat zwei Seiten, und ob nun Dieter oder Silvia Wollny im Recht ist, wollen und können wir an dieser Stelle nicht beurteilen. Fakt ist allerdings, dass Dieter Wollny keine Kommentare auf Facebook löscht und die Anzahl der Kommentare und LIKES bei Silvias Facebook-Postings signifikant abgenommen hat.

Eigentlich wäre es jetzt wirklich der geeignete Zeitpunkt für Silvia, um mit den Gerüchten aufzuräumen oder sich wenigstens mit Dieter an einen Tisch zu setzen - den Kindern zuliebe!

Aus pädagogischer Sicht ist alles andere als günstig für die Entwicklung eines Kindes, wenn die Vater-Figur so plötzlich der Familie entrissen und infrage gestellt wird. Zumindest Papa Wollny scheint gesprächsbereit zu sein, wie er bereits mehrfach signalisierte.

Auch wenn der Riss in der Familie gerade nicht größer sein könnte, so ist nur Licht am Ende des Tunnels in Sicht, wenn beide Elternteile bereit sind, über ihren Schatten zu springen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion