Hoffentlich ist seine Beziehung wenigstens im Lot...

Dieter Bohlen macht sich über die Trennungen von Sylvie und Pocher lustig!

14.04.2013 > 00:00

© RTL

Ganz Deutschland schaut auf die gescheiterten Ehen der letzen Wochen.

Angefangen mit Sylvie und Rafael van der Vaart, über Alessandra und Oliver Pocher bis hin zu Ozzy und Sharon Osbourne. Die Frühlingsgefühle scheinen dieses Jahr ein wirklich mieses Spiel zu treiben.

Jeder beguckt sich die Geschehnisse und möchte nicht in der Haut der Betroffenen stecken. Gerade wenn Menschen wie zum Beispiel Sylvie van der Vaart im TV arbeiten, müssen sie immer wieder mit dummen Sprüchen über die Trennung rechnen.

Schon am Freitag bei "Let's Dance" konnte sich Sylvies Co-Moderator Daniel Hartwich den ein oder anderen Seitenhieb nicht verkneifen. Am Samstag legte Dieter Bohlen bei "Deutschland sucht den Superstar" gleich nach und witzelte über die Trennungen.

Seine Traum-Kombination wäre jetzt definitiv Oliver Pocher und Sylvie van der Vaart: "Ich habe ja gehofft, dass der Pocher und die Sylvie zusammen kommen, damit der mal eine Frau hat, auf die er runtergucken kann." Oliver Pocher wäre dieser Verbindung bestimmt nicht abgeneigt, nachdem er sich ja schon ein bisschen an Georgina ranmachte, doch leider oder auch zum Glück hat Sylvie ja einen neuen Freund.

Fair ist das langsam nicht mehr, vor allem weil Bohlen lange in der Supertalent-Jury mit der kleinen Sylvie zusammengearbeitet hat. Immer auf die Kleinen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion