Dieter Bohlen will noch mehr Kinder.

Dieter Bohlen: Sechs Kinder sind nicht genug

23.09.2013 > 00:00

© Getty Images

Vor zwei Wochen ist Poptitan Dieter Bohlen zum sechsten Mal Papa geworden. Es war das zweite Kind für ihn und seine Freundin Carina Walz. Gemeinsam hat das Paar schon Tochter Amelie. Das neueste Baby ist ein Sohn.

Und wie bei allen Jungs von Dieter Bohlen fängt auch hier der Name mit einem "M" an. Marc (28), Marvin Benjamin (24), Marielin (23) und Maurice Cassian (8) heißen die älteren Geschwister, das Baby hat den Namen Maximilian erhalten. Zusammen mit Tochter Amelia (2) sind das schon sechs Kinder von Papa Dieter.

Der hat offenbar Gefallen am Vater-Dasein gefunden und verriert RTL: "Ich stehe um 4.30 Uhr auf, fahre jeden Tag zur KiTa, das ist toll." Und auch die nicht so angenehmen Seiten genießt Dieter Bohlen: "Dann steht Papa eben nachts auf, da macht es Papa auch nichts aus, wenn er kreuz und quer im Gesicht Kotze hängen hat."

Bei so viel Begeisterung für den Papa-Job ist natürlich klar: Dieter Bohlen hat noch lange nicht genug. Er möchte noch mindestens zwei weitere Kinder: "6, 7 und 8. Ich habe noch nie eine Fußballmannschaft gesehen, die mit fünf Leuten auf den Platz geht."

Da sich der inzwischen schon 59-Jährige dafür nun aber ranhalten muss, wird es wahrscheinlich nicht lange dauern, bis es die nächsten Baby-News gibt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion